Verena Stricken 1/2011, Modell # 16 – Oud

This piece already traveled through the half world. I was knitting it in Germany, Czech Republic and UK. The photoshoot for the Verena Magazine took place in Marocco and I took it with me also to New York. What a lucky top…

Dieses Teilchen ist schon durch die halbe Welt gereist – gestrickt habe ich es in Tschechien, Deutschland und Großbritannien. Für die Zeitschrift wurde es in Marokko fotografiert und nach New York habe ich es auch mitgenommen… Hat es es nicht gut?:-)

http://shop.strato.de/epages/61043990.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61043990/Categories http://shop.strato.de/epages/61043990.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61043990/Categories http://shop.strato.de/epages/61043990.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61043990/Categories http://shop.strato.de/epages/61043990.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61043990/Categories

Material: 1 x Artyarns Silk Mohair 164c, 1x Artyarns Beaded Mohair & Sequins 164c-silver, 1x Artyarns Cashmere 1ply 164c

Find this pattern bei Ravelry

Comments
8 Responses to “Verena Stricken 1/2011, Modell # 16 – Oud”
  1. menknit sagt:

    Hallo,

    ein bereistes Stück Schönheit 😉

    Gruß der René

  2. Es ist wunderbar! Ich wünschte, ich könnte gut genug stricken für sowas tolles…

    Marlene

  3. gnomenhexe sagt:

    Das Teil ist wieder wunderschön. Und dieses Mail kann ich mir auch gut vorstellen es nachzustricken. Die Klimt Tunika ist ja auch ein Meisterwerk von Dir, nur da traue ich mich nicht so recht dran.

    Liebe Grüße

    • Daniela-Maschenkunst sagt:

      oh vielen Dank:-) Dieses Teilchen ist wirklich einfach. Die Klimt Tunika auch – die sieht nur so kompliziert aus:-)

  4. Strickkurse klingt interessant – in Köln? Wochenends?

  5. Hallo Daniela,

    auch ein wunderschöner Hauch von Nichts!

    Ich habe jetzt seit der Verena im Herbst überlegt und nun endlich entschieden: ich werde die Klimt-Tunika stricken! Nach zig-maligem Durchlesen der Anleitung bin ich gut gewappnet. Warum hast Du eigentlich die Verbindungen zwischen den einzelnen Bändern in Beaded Mohair nicht seitlich mit an die Bänder angestrickt sondern quer dazu aufgenommen? Und etwas fehlt mir in der Anleitung: der Saum. Bin gespannt auf mein Modellpaket, es müsste nächste Woche kommen! JUBEL !! Sonnige Ostergrüße

    • Daniela-Maschenkunst sagt:

      Liebe Sabine,
      das freut mich sehr, daß Dir die Tunika so gut gefällt:-)
      Der Grund für die Querbänder ist der, daß ich große Farbflächen in den Streifen vermeiden wollte. Sonst hätte ich nämlich in dem dünnem Streifen (über ca 4 Maschen) einfach lange bunte Streifen und das wollte ich nicht. So verteilen sich die Farben viel gleichmäßiger:-)

      Schöne Grüße und viel Spaß beim Stricken
      Daniela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: