Isch bin ein Tiger Schätzelein… Oder doch eher ein Leopard?

Warum musste ich während des Strickens die ganze Zeit nur an Horst Schlämmer denken? Keine Ahnung…:-) Aber ich hatte beim Stricken Spaß. Das Muster habe ich mir vorher als Grafik gemalt und es strickte sich wie alleine. Eigentlich wollte ich das Stirnband noch mit einem weichen Kuschelstoff von Kullaloo unternähen, weil ich dachte, daß die … Weiterlesen

Sei doch kein Frosch!

Oder doch? Wie wäre es mit dieser süßen „Fröschli Mütze“? Gehäkelt aus 1 x 50g Cosy Fine von Durable (bei mir auf Bestellung erhältlich)   Die ist zwar jetzt für einen kleinen Kinderkopf gedacht, aber auf Wunsch schreibe ich die Anleitung auch für Erwachsene:-))) Gratis Anleitung auf meiner Webseite http://www.maschenkunst.de oder über Ravelry erhätlich. Leider habe … Weiterlesen

Who the f*** is Pytleek?

Pytleek ist die fonetische Schreibweise von „Pytlík“. Und Pytlík ist in meiner Muttersprache „Säckchen“. Und das ist es – ein gestricktes Säckchen, Sack, Einkaufstasche, Einkaufsnetz, wie immer ihr das nennen wollt. Und damit schließe ich mich der Aktion #MakeMeTakeMe an um Plastiktüten zu sparen und werde stattdessen lieber meine selbstgemachten Taschen zum Einkaufen mitnehmen. Möchtet … Weiterlesen

Shelldonna…

Manchmal häkle ich auch gerne. Besonders im Sommer, wo die Hände etwas schwitzig sind und die Stricknadeln zwischen den Fingern quietschen. Dann greife ich lieber zu einer Häkelnadel. Aber nicht bei diesem Schal. Es war tiefstes Winter, als ich ihn gehäkelt habe. Aber ich mußte einfach. Ich wollte  große Löcher aus dicker Wolle. Und danach … Weiterlesen

Herzigon – das ist wie Oktagon, aber mit Herzen…:-)

Ich habe im letzten Jahr an einem Tatortsockenwichteln mitgemacht. Yep, sowas machen strickende Frauen, wenn sie zu viel Zeit haben (oder wie in meinem Fall zu wenig und noch weniger haben wollen). Da ich hier von der Firma Durable die komplette Farbpallette an Sockengarn „Soqs“ habe, habe ich in den Farbtopf gegriffen und habe direkt … Weiterlesen